Tag 5: Martin Krimbacher holt Platz 5

Veröffentlicht auf von Hubert Kehrer


Platz 5 für Martin Krimbacher aus Kirchberg


Der Tiroler Martin Krimbacher belegte beim Straßenrennen an der Gold Coast in seiner Altersklasse Platz 5 . Der Kirchberger war stets im Spitzenfeld zu finden und musste sich erst nach spannnenden Zielsprint geschlagen geben. Gold ging an den Italiener Ermanno Mamenti, Silber an den Engländer Richard Smith. Bronze gewann der Schweizer Jean Claude Schurig. "Das Rennen war vor allem wegen der Hitze sehr schwierig. Mit 32 Grad Celsius ist heuer der wärmste Winter seit langem", meinte der Tiroler nach der Zielankunft.

Nach Bronze beim Einzelzeitfahren ist Platz 5 ein weiterer Spitzenplatz eines Österreichers in der langen Geschichte der World Transplant Games.

Weitere Informationen über Martin Krimbacher finden Sie in unserem WM-Blog bei seinem Porträt.

Veröffentlicht in WM-Programm

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post